Counter Narrative

Exhibition 

Die Anstalt

Chausseestr. 36

10115, Berlin

The exhbition ende on January 12 2020

 

 

 

Die Ausstellung Counter Narrative zeigte Fotografien von Olad Aden und Illustration von CitéNoir, welche sich beide mit dem Thema Urbanität auseinandersetzen. Die Fotos und Illustrationen bilden einen Gegenentwurf zum jeweils anderen, in dem sie den urbanen Raum darstellen. Aden mit Fotos von städtischer Architektur und Noir mit Zeichnungen von in den Schatten dieser Architektur wandelnden Menschen. So wurden zwei Seiten dieses Spannungsfeldes aufgezeigt. Eine Betrachtung unserer modernen Großtädte, der urbanen Schönheit, in diesem Fall anhand der Paris-Berlin Achse, und den Menschen darin, welche sich jedoch häufig in einem prekären Umfeld bewegen und aufgrund dessen in der Stadtbetrachtung bzw dessen Diskurs nicht auftauchen oder wahrgenommen werden. Die Ausstellung wollte somit einen Gegenentwurf zu gängigen Betrachtungen aufzeigen, welche sich meistens nur einer der beiden Themenfelder widmen und somit ein umfassenderes Bild moderner Metropolen erschaffen.

The exhibition Counter Narrative showed photographs by Olad Aden and illustrations by CitéNoir which both deal with the topic of urbanity. The photos and illustrations represent a counter-design, in which they represent the urban spaces. Aden with photos of urban architecture and Noir with drawings of people walking in the shadows of this architecture. Thus two sides of these tension felt spaces are presented. A consideration of our modern cities, its urban beauty, in this case the Paris-Berlin axis and the people in them who; however, often move around in precarious environments and because of that neither appear nor are they represented in the city's perception or its discourse. In this way, the exhibition aimed to present a counter-proposal to common observations which are mostly devoted to only one of the two subject areas in order to form a more comprehensive and holistic picture of modern metropolises.